Fondation Botnar und Impact Hub Basel an der tunBasel
8 February 2019 - Impact Hub Basel
Impact Hub Basel, 08.02.2019 (Basel): Die Muba hat dieses Jahr ihre Dernière. Davon lassen sich die Kinder an der tunBasel.ch nicht beeindrucken. Die Initiative zur Nachwuchsförderung in Technik und Naturwissenschaften der Handelskammer beider Basel dient als Erlebnislabor für Kinder und Jugendliche. Fondation Botnar und Impact Hub Basel bringen mit ihrem Stand «Mit Robotern kommunizieren» den Kleinen sowie den Grossen die Robotik ein wenig näher.

Die ICT Scouts und ihre Talente vom ICT Campus unterstützen die Kinder mit den Experimenten währenddessen die Grossen staunen.

Die Halle 2.0 der Messe Basel ist ab heute für zehn Tage gefüllt mit neugierigen Kindern. Auf über 1’100m2 verteilen sich 43 Experimente zum selbst Ausprobieren. Schulklassen mit Lehr- und Begleitpersonen sowie Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern können von Augmented Reality über Laserlabyrinth bis zur selbstgemachten Handcreme beinahe grenzenlos tüfteln.

Mit Robotern kommunizieren

Genauso entdeckerisch geht es beim Stand der Fondation Botnar und Impact Hub Basel zu und her. In den drei Robotik Experimenten können Jugendliche ab 12 Jahren Roboter und ihre Interaktionen mit der Welt erforschen. Die drei Modelle Nao, Alpha und Ozobot werden auf jeweils unterschiedliche Art und Weise programmiert und anschliessend entsprechend gesteuert.

Tea Ganser vom Impact Hub Basel erklärt Martin Dätwyler (Direktor HKBB), Elisabeth Schneider-Schneiter (Nationalrat BL), Eva Herzog (Regierungsrat BS) und Ruedi Ulmann (Regierungsrat AI) (v.l.n.r.) wie das Experiment mit dem Roboter Nao funktioniert.

Ein grosses Highlight ist der interaktive Austausch mit Nao, ein sogenannter «humanoid robot», da seine Form dem menschlichen Körper sehr ähnelt. Er präsentierte sich mit seinen Gangnam Style Tanzkünsten in Bestform als die Präsidentin Elisabeth Schneider-Schneiter und der Direktor der Handelskammer beider Basel die beiden Regierungsräte Eva Herzog und Ruedi Ulmann durch die tunBasel führten.

Bilder von der tunBasel 2019: basel.impacthub.net/events/tunbasel/

Download the press release

Your contact person:
Larissa Rihm
Marketing and Communication
Impact Hub Basel
larissa.rihm@impacthub.net