Unterstütze Impact — Werde Freundin oder Freund des Hubs

Was wäre, wenn die Weltverbesserung in deiner Nachbarschaft mit deinen Freundinnen und Freunden beginnen würde?

Unternehmerinnen mit Ressourcen und Unterstützung zu befähigen, erfolgreiche Unternehmen aufzubauen, die die Welt verändern können, ist das, was wir hier im Dreispitz jeden Tag tun. Mit deiner Unterstützung können wir dies auch morgen noch tun. Wir laden dich ein, als Freund des Hubs Teil dieses Wandels zu sein.

JETZT SPENDEN

Unser Ziel. Im Impact Hub Basel haben wir das Privileg, Sozialunternehmerinnen und nachhaltige Innovatoren zu unterstützen, die sich für eine bessere Welt für alle einsetzen. Unsere Angebote reichen von Coworking über Veranstaltungen und Workshops, bis hin zu Startup Förderprogrammen mit Mentoring, Networking und vielem mehr, das wir gemeinsam mit unserer vielfältigen und talentierten Community bieten. So geben wir zweckgerichteten Teams und Führungskräften die Ressourcen und Unterstützung, die sie benötigen, um ihren Impact zu steigern.

Deine Hilfe. Wir glauben, dass eine bessere Welt durch die gemeinsamen Kräfte von mitfühlenden, kreativen und engagierten Menschen geschaffen wird, die sich auf ein gemeinsames Ziel konzentrieren. Indem wir diese Community in Basel wachsen lassen, schaffen wir gemeinsam ein starkes lokales Netzwerk und erhöhen die positive Wirkung in Basel und darüber hinaus. Deine Spende, egal in welcher Höhe, hilft uns dabei. Deshalb laden wir dich ein, als #FriendoftheHub an diesem Wandel teilzuhaben.

light_bulb_hub red

Unsere Sozialunternehmerinnen

Wir vom Impact Hub Basel wollen Sozialunternehmertum in dieser grossartigen Stadt fördern.

Was ist ein Sozialunternehmer oder eine Sozialunternehmerin?

Jemand, der Mensch und Planet dem Profit gleichstellt.

Die Studenten Mosas, Moritz and Jonas sind Basler Einheimische und die Gründer von Mycrobez*, einem der sozialen Startups der ersten Edition unseres Basel Incubator Programms. Im Alter von nur 18 Jahren hatten sie eine Idee. Was wäre, wenn sie eine Verpackung aus Pilzen herstellen und sie so produzieren würden, dass sie die 25-30% Styropor ersetzen könnten, die derzeit weltweit auf den Deponien landen – und deren Abbau über 500 Jahre dauert (Quelle)? Die Auswirkungen wären enorm!

Um es auf den heutigen Tag zu bringen… sie beenden unser Startup Förderprogramm mit ihrem MVP (erste minimal funktionsfähige Iteration ihres Produkts) und sind bereit für eine Anschubfinanzierung durch Investoren, mit dem Ziel, die Produktion zu steigern und bis Ende 2022 auf den Markt zu kommen.

*Die biologisch abbaubaren Verpackungen von Microbez werden direkt zu einer Kreislaufwirtschaft beitragen und sich positiv auf die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung 8, 9, 12, 14 und 15 auswirken.

Schliesse dich uns an! Hilf denen, die Gutes tun, mehr davon zu tun, indem du #FriendoftheHub wirst.

rocket red

Wie wir Basels Sozialunternehmer unterstützen

  • Ein inspirierender Coworking Space, wo sie sich treffen, Wissen und Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig mit ihren Fähigkeiten und ihrem Netzwerk unterstützen
  • Ermässigung auf unsere Raumangebote wie z.B. Räume für ihre eigenen Meetings und Events
  • Networking- und themenbezogene Veranstaltungen und Workshops innerhalb der Community und mit der Öffentlichkeit
  • Projekte, bei denen sie zusammenarbeiten und von unseren Partnern profitieren können (z.B. Climathon)
  • Programme, bei denen sie Experten-Coaching, Peer-to-Peer-Sitzungen und Mentoring erhalten (z.B. der Basel Incubator)
  • Unterstützung der Unternehmensbewerbung über die Online-Kanäle des Impact Hub Basel
  • Landesweite und globale Verbindungen zu anderen Unternehmern*
  • Zugang zu Coworking Spaces in der ganzen Schweiz
  • Ein hauseigenes Zero Waste Café, um deinen ökologischen Fussabdruck zu verringern (mit ermässigten Getränkepreisen für Mitglieder)