Nachhaltige Geschäftsentwicklung

Unser Ansatz

  • Innovation: Wir schöpfen aus dem Repertoire der Innovationsentwicklung, um Nachhaltigkeit voranzubringen.
  • Hand in Hand: Kein Nachhaltigkeitsprojekt ist wie das Andere. Mit dem sogenannten Co-Creation Ansatz gehen wir auf die Bedürfnisse ihrer Organisation ein und wählen thematische Schwerpunkte und die Instrumente aus unserer Werkzeugkiste entsprechend aus.
  • Befähigung: Wir führen nicht aus – wir begleiten und befähigen durch Wissensvermittlung und Vernetzung, sodass Sie den Weg selbstständig weitergehen können.
  • Ganzheitlichkeit: Die relevanten Stakeholder werden proaktiv involviert. Denn Nachhaltigkeit passiert im Kontext der Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden, Partner – eben mit der ganzen Community.

Schritt für Schritt

Inspiration

Ziele:

  • Spezifische Wissensvermittlung rund um verschiedene Nachhaltigkeitsthemen
  • Freude am Thema vermitteln
  • Chancen und praktische Zugänge der Nachhaltigkeit aufzeigen

Unsere Werkzeuge :

  • Impulsveranstaltungen
  • Creative project spaces
  • Inspirierende Workshop- und Eventräumlichkeiten
  • Zugang zu unserer (Startup-) Community

Analyse & Strategie

Ziele:

  • Analyse der Ausgangslage in Bezug auf Nachhaltigkeit
  • Erarbeitung der Nachhaltigkeitsstrategie inklusiver konkreter Ziele
  • Einbezug der relevanten Anspruchsgruppen (Stakeholder)

Unsere Werkzeuge:

  1. Stakeholderanalyse
  2. Stakeholderroundtable
  3. Materialitätsanalyse
  4. Strategieworkshop

Analyse & Strategie wird in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern durchgeführt.

Massnahmen

Ziele:

  • Entwicklung konkreter Massnahmen zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie
  • Design neuer Produkte, Services und Aktivitäten

Unsere Werkzeuge:

  • Design-thinking-Workshops
  • Impact-Hackathons

Transfer

Ziele:

  • Umsetzungsbegleitung
  • Transfer in den Geschäftsalltag
  • Verknüpfung mit der bestehenden Strategie

Unsere Werkzeuge:

  • Projektmanagement
  • Coaching zur Massnahmenumsetzung
  • Fundraising-Workshops

Vernetzung

Ziele:

  • Sichtbarkeit
  • Community Building
  • Involvierung von Mitarbeitenden, Partnern, Zulieferern und Co. auf den Nachhaltigkeitsweg

Unsere Werkzeuge:

  • Kommunikations- und Marketingunterstützung (Videos etc.)
  • Impulsveranstaltungen
  • Ninja Mission für Mitarbeitende

Evaluation

Ziele:

  • Evaluation der Nachhaltigkeitsziele
  • Aufbau eines Impact Messsystems

Unsere Werkzeuge:

  • Workshop Einführung
  • Impact Measurement

Christian Gilgen steht für weitere Fragen oder Inputs via email [email protected] oder Telefon 079 414 16 20 gerne zur Verfügung.