Innovators for Children ist eine Kooperation zwischen Impact Hub Bucharest, Impact Hub Basel und Fondation Botnar zur Unterstützung von Innovationen im Frühstadium, die sich auf die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Kindern und Jugendlichen in Rumänien konzentrieren. Durch die Bereitstellung von Training, Mentoring, Finanzierung und Verbindungen zu lokalen und internationalen Unternehmergemeinschaften beschleunigt das Programm wirkungsvolle und innovative Lösungen, die helfen, die Zukunft von Kindern zu verändern.

Innovators for Children Startups der ersten Edition 2019-2020

Die Gewinnerteams, ausgesucht um Finanzierung und eine detaillierte Förderung zu erhalten (Phase zwei)

Die Gewinner der ersten Edition nach dem öffentlichen Pitch-Event am 13.09.2019

Arttachment ist ein app-basierter Leitfaden für Eltern, der ihnen helfen soll, die emotionale, soziale und kognitive Entwicklung ihrer Kinder zu unterstützen.

Citizen Next hat eine App, parinte.eu, entwickelt, die Eltern und Betreuende über Impfungen aufklärt und ihnen hilft, sich an offiziell genehmigte Impfpläne für ihre Kinder zu halten.

KinetoBebe ist eine Mikro-Lernplattform für Physiotherapeuten und Eltern, um die Qualität der Kinetotherapie, Psychologie und Sprachtherapie für Kinder zu verbessern und dadurch eine schnellere und effizientere Genesung zu unterstützen.

Kinderpedia ist eine Plattform, die das Bildungsmanagement optimiert, Zeit bei der Verwaltung einspart und es PädagogInnen und Eltern ermöglicht, die Fortschritte der Kinder besser zu planen, zu kommunizieren und zu verfolgen.

Die Zweitplatzierten (Phase eins)

Auttie App ist ein virtueller Assistent, der Kindern mit Sprachproblemen hilft, ihr Vokabular zu verbessern und zu erweitern, und zwar durch Augmented Reality (AR) mit 3D-Objekten und Text-to-Speech-Algorithmen.

EduMarket ist eine Online-Plattform, die Kurse, Workshops und Kinderlager fördert.

InovEd bietet Online-Kurse für Lehrpersonen und Eltern an, die sich mit Kinderpsychologie und neurowissenschaftlicher Bildung befassen und auf die emotionale, körperliche und kognitive Entwicklung abzielen.

iVra – immersive virtuelle Realität bei Autismus ist eine therapeutische Technik, die bei Kindern, bei denen Störungen des autistischen Spektrums diagnostiziert wurden, angewandt wird, indem Hyperstimulationsszenarien reproduziert und simuliert werden.

Living Robotics bietet Lösungen im Bereich der medizinischen Robotik (obere und untere elektrisch angetriebene Unterschenkel für Menschen mit Behinderungen), die für jede soziale Kategorie zugänglich sind.

Timlogo ist eine logopädische digitale Logopädie-Plattform mit einem hohen Grad an Interaktivität und Sprachtraining, die Kindern direkt beim Sprechen, Sprechübungen und bei der Spracherkennung hilft.

UberPixel-Nummo ist eine rumänische Sprachtherapie-Anwendung für Kinder mit einem Cochleaimplantat.

Wello Plattform basiert auf künstlicher Intelligenz für Kinder mit Gewichtsproblemen, und deren Familien.

Awareness Conference für Innovators for Children

Am 09. April 2019 veranstaltete Impact Hub Bucharest, (einer) unser(er) Akronym-Zwilling(e), eine gemeinsame Konferenz über Innovationen im Bereich der öffentlichen Gesundheit von Kindern in Rumänien, an der Redner von UNICEF, der Vodafone-Stiftung und lokalen Organisationen teilnahmen. Wir waren dort und möchten euch einen Einblick hinter die Kulissen geben.

Lese mehr über die Konferenz in unserem (englischen) blog post.